Slalom Weekend Flugplatz Bitburg 2017

am .

MSV-Slalomfahrer beim Slalom-Wochenende in Bitburg erfolgreich

Die Slalom-Fahrer des MSV Osann-Monzel e. V. konnten beim eigenen 46. und 47. ADAC-DMSB-Automobilslalom auf dem Gelände des Flugplatzes Bitburg überzeugende Leistungen erbringen.

Beim am Samstag bei trockener und angenehm kühler Witterung bereits um 08.30 Uhr in der Frühe beginnenden 46. ADAC-DMSB-Slalom des MSV Osann-Monzel e.V. erreichten die Fahrer des MSV gute Platzierungen. So siegte der Kinheim-Kindeler Manfred Bläsius im BMW 316i Compact in der Klasse G5, seine Tochter Michelle belegte in der stark besetzten Klasse einen sehr guten 7. Platz und gewann überlegen die Damenwertung der Gruppe G.

IMG 5128    IMG 4970

In der mit 13 Fahrern besetzten Klasse G3 belegte Tim Kleinsorg im BMW 318ti einen 10. Platz während Vereinskollege Andy Heindrichs im gleichen Fahrzeug einige Pylonen zu viel umwarf und dadurch auf den 12. Platz zurückfiel. Dass es besser geht sollte er am nächsten Tag noch beweisen.

IMG 4504    IMG 5265

Bei den verbesserten Fahrzeugen der Gruppe F 10 (bis 2.000 cm³) siegte Ralf Orth aus Bergweiler in seinem BMW 320iS überlegen. In der mit 9 Fahrern besetzten, leistungsgesteigerten Klasse H12 belegte Stefan Ehlen aus Hasborn in seinem Simca Rallye 2 einen guten 4. Platz.

IMG 4672   IMG 5431

In der Klasse H13 belegte der MSV-Fahrer Blaczej Stosik in seinem Nissan Micra einen 3. Platz bei sechs Startern. Die nächsthöhere Klasse H14 war mit 10 Startern besetzt. Auf einem für ihn ungewohnten BMW 320iS von Ralf Noelle belegte Patrick Orth einen tollen 4. Platz, was auch zu einem 6. Platz in der Gesamtwertung bei 88 gestarteten Fahrern reichte.

Den Gesamtsieg des Samstags machten aus der Klasse H15 Mario Fuchs (Mitsubishi Lancer EVO 9) und Hans-.Martin Gass (AUDI A3 TFSI) nach einem spannenden Kampf unter sich aus, wobei Mario Fuchs hier die Oberhand behielt, MSV-Fahrer Ralf Kleinsorg belegte mit seinem leistungsmäßig Unterlegegenen BMW 325i den 4. Platz.

Gesamtsieger Samstag

 

Am Sonntag begann bei strahlendem Sommerwetter ebenfalls wieder um 08.30 Uhr der 47. ADAC-DMSB-Slalom des MSV Osann-Monzel e.V. mit dem Start der Gruppe G5. Der Klassensieger des Vortages, Manfred Bläsius im BMW 316i Compact, warf leider eine Pylone um, was ihm 3 Strafsekunden einbrachte. Dadurch wurde er im Klassement auf den 2. Platz zurück geworfen, während Tochter Michelle im gleichen Auto gegenüber dem Vortag einen Platz gewann und 6. wurde. Erneut siegte sie überlegen in der Damenwertung der Gruppe G.

IMG 4997

In der Klasse G3 bewies MSV-Fahrer Andy Heindrichs im BMW 318ti mit einem sehr guten 2. Platz, dass es am Vortag nur Pech war, weshalb er so weit hinten landete. Er musste sich lediglich dem ehemaligenDeutsche Slalommeister Daniel Dichter aus Bitburg beugen. Auch für seinen Vereinskollegen Tim Kleinsorg lief es besser als am Vortag, er belegte in der mit 12 Fahrern besetzten Klasse G5 einen guten 4. Platz.

Bei den verbesserten Fahrzeugen der Klasse F10 stand dem Vortagessieger Ralf Orth in seinem BMW 320iS eine Pylone im Weg, verbunden mit 3 Strafsekunden, wodurch er sich auf Platz 3 wiederfand. In der mit 8 Fahrern besetzten, leistungsgesteigerten Klasse H12 belegte Stefan Ehlen im Simca Rallye 2 einen guten 3. Platz.

Die Klasse H13 wurde vom MSV-Fahrer Blaczej Stosik im Nissan Micra gewonnen. Nach zwei Wertungsläufen hatte er auf die Hundertstel Sekunde genau die gleiche Zeit wie der Weinheimer Christian Laumann im BMW E30, welcher jedoch den langsameren ersten Wertungslauf zu verzeichnen hatte und dadurch auf Platz 2 verwiesen wurde.

IMG 5439

In der Klasse H 14 beweis Patrick Orth aus Bergweiler erneut sein fahrerisches Können und belegte im geliehenen BMW 320iS von Klassenkonkurrent Ralf Noelle den 2. Platz, gleichbedeutend mit dem 2. Platz im Gesamtklassement.

IMG 5405    gesamtsieger Sonntag

Die Klasse H15 mit sechs Startern war wieder geprägt vom Kampf der Herren Mario Fuchs und Hans-Martin Gass, mit dem besseren Ende für Mario Fuchs, BMW 325i-Fahrer Ralf Kleinsorg belegte einen guten 4. Platz.

IMG 5338   IMG 5357

Gesamtsieger des Sonntags und gleichzeitig Gewinner des Gesamtsiegerwanderpokales des MSV Osann-Monzel, resultierend aus der Addition der Fahrzeiten beider Veranstaltungstage, wurde der Ringsheimer André Scheer aus seinem BMW 320iS.

IMG 5356

 

Der MSV Osann-Monzel e. V. kann auf eine gelungene Veranstaltung bei trockenem, am Sonntag heißem Wetter zurückblicken. Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, die vor, während und nach der Veranstaltung dafür gesorgt haben, dass die Veranstaltung so reibungslos über die Bühne ging.

Ergebnisse vom Slalom Weekend