Als Verein über 30 Jahren dem Motorsport verbunden

 
Am 4. September 1975 wurde der Motor Sport Verein Osann-Monzel e.V. im ADAC, Walter becker, Norbert Meierer, Karl Heinz Mittler, Heinz Bollig und Karl-Hans Nagel gegründet.
 
msv anfaenge8 20080205 1661431818
 Vereinsausflug 1976:    Sternfahrt nach Oberammergau
 
 
Mit der Idee, einen eigenen Club zu Gründen und damit an Autorennen teilnehmen zu können, begeisterte auch wenig später 10 weitere Einwohner aus dem Ort.

Was, aus einer Idee wurde, begeistert heute jung und alt im Verein.

Der MSV Osann-Monzel hat zur Zeit 130 Mitglieder, davon 20 aktive Fahrer, in den Sparten Automobil-Slalom, Bergrennen, Rallye, Kartslalom, Kart-Rundstrecke und Touristik.

Ein ganz besonderes Augenmerk gilt vor allem seit Jahren dem Nachwuchs. So können die Kleinsten schon ab dem 7. Lebensjahr auf dem vereinseigenen Kart, jeden Samstagnachmittag trainieren.

Jeder Sportwart im Verein ist das ganze Jahr, auf Veranstaltungen unterwegs, sei es beim Slalom, Bergrennen, oder bei Großveranstaltungen des ADAC Mittelrhein auf dem Nürburgring. Einige ganz wichtige Personen sind zum einen der 1. Vorsitzende Ottmar Sailler, sowie der Sportleiter Manfred Bläsius, die schon mehr als 25 Jahre im Verein sehr gute Arbeit leisten. Ebenso leisten der 2. Vorsitzende Ralf Orth, Schriftführer Helmut Jacobi, sowie der Karttrainer Dirk Dusemond hervoragende Aufbauarbeit für den jugendlichen Nachwuchs beim Jugendkartslalom. Im Verein bemüht man sich nicht nur um motorsportliche Veranstaltungen, sondern man lässt auch, durch den ADAC alljährlich, neue Sportwarte ausbilden und erfahrene Sportwarte weiterbilden, so dass man immer auf dem neuesten Stand in Sachen Motorsport ist.

Jeden ersten Dienstag im Monat treffen sich die Mitglieder zum Clubabend im Vereinslokal „Kelterhaus „ bei Familie Brösch in Monzel. Neben Vereinsfeiern, Ausflügen und Wanderungen kommt die Geselligkeit ebenfalls nicht zu kurz.